Archiv von Minas Tirith


Der Schockwellenreiter

Rezension von Rang 6: Ministerialen  Ancalagon

Autor:
John Brunner
1099575750
Jahr:
1975
Originaltitel:
Shockwave Rider
Muss ich haben:
Die Bewertung von Ancalagon:
Diskussion: Kommentieren
points points points points points points points points points points

Review:

Nickie Haflinger ist ein Elitestudent in einer geheimen Universität der Regierung names Tarnover. Er wird dort zur Führungskraft erzogen. Dieser "Denktank" ist so geheim, dass Nickie nicht einmal eine Identität hat, er existiert nicht. Eines Tages bricht er aus, weil er sich mit der Philosophie der Tarnover nicht identifizieren kann.

In der freien Welt muss er versuchen, eine Existenz zu finden, nicht leicht, da alles und jeder von einem alles umfassenden Computernetzwerk der Regierung gesteuert wird. Mit seinem Wissen aus Tarnover kann er das Netz manipulieren, er nimmt verschiedene Identitäten an und lernt so die Welt kennen. Dabei hilft ihm die spezielle Art seiner ID: sie beginnt mit 4GH ... Um die Macht der Regierung und des Netzes zu brechen, setzt er einen Bandwurm ein, der sich durch das Netz frisst. Dieser Wurm macht alle geheimen Informationen der Regierung für alle zugänglich und offenbart so die schmutzigen "Experimente" in Tarnover.

Dressierte Tiger, "dargebotene Hand" -Dienste, Aussteiger-Kommunen, Computer-Netzwerk hacken, das ist Cyberpunk in den Anfängen (Die eigentliche Cyberpunk-Stilrichtung startete erst Anfangs der 80er mit William Gibson und Rudy Rucker).

Der britische Autor John Brunner (1934 - 1995) sah in den frühen Siebzigern viele der Probleme der heutigen Welt, unter anderem mit dem Internet oder auch wegen dem Streit um die Privatsphäre. Er nannte das von Haflinger entwickelte Programm Wurm, ein Begriff, der einige Jahre später von Informatik-Wissenschaftlern aufgegriffen wurde.

Das Buch ist brilliant und zeitlos.

Weitere Informationen:

Verfügbarkeit:
Dieses Buch ist in Deutsch (Heyne SF-Bibliothek 78 und 06/3667) schwer erhältlich. Konsultiere das nächste Antiquariat, oder nutze den ZVAB-Link oben.
Diese Bücher sind irgendwie verwandt
Irgendwie ist das nirgends sonst im Netz zu finden.
Eintrag über den Roman Der Schockwellenreiter
Brunners wurde vom Buch "Future Shock" von Alvin Toffler (1970) inspiriert.

Hat diese Rezension (Schreib)-Fehler? Oder willst du etwas anfügen? Bitte melden!

Lies auch die anderen Rezensionen oder besuche unseren Fantasy und Science-Fiction Server www.mordor.ch

(c) Das Copyright dieser Rezension ist bei Ancalagon und mordor.ch
Bei Problemen oder Fragen wende Dich an: reviewatmordor.ch

Zurück!